Bio Zimtrindenöl Ceylon

ab 6,20 

Der leckere süße Zimtduft verbindet mit der Kraft der Sonne, öffnet das Herz und stimmt auf Geborgenheit ein. Jeder kennt den warmen, vereinnahmenden Duft auf einem Weihnachtsmarkt in welchem die Zimtrinde für die feurige Wärme sorgt.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Ätherisches Öl der getrockneten Ceylon Zimtrinde (Cinnamomum zeylanicum)

Allgemeine Beschreibung und Chemie

Dieses Extakt stammt anders als der eher bekannte Cassia Zimt (China-Zimt), von Sri Lanka (ehemals Ceylon) und wird aus dem immergrünen Zimtrindenbaum, einem Lorbeergewächs gewonnen. Seefahrernationen haben sich wegen der Produktionsstätten des Zimts bekriegt. Die Düfte unterscheiden sich deutlich, wenn auch beide am Ende natürlich stark nach Zimt schmecken. Ceylon Zimt gilt als der teurere, feinere Zimtduft, er duftet eher süß, warm-würzig und etwas holzig. Manche erinnert er an Cini-Minis. Das Öl wird aus den Spänen und Bruchstücken destilliert, welche bei der Herstellung von Stangenzimt anfallen, welcher als Gewürz in den Handel gelangt. Aus 150 kg dieser Späne ergibt sich 1 Kg Öl. Die Jahresproduktion des Ceylon Zimts liegt bei ca. 5 to, die des China Zimts bei ca. 150 to. Hauptbestandteil ist das Zimtaldehyd, einem sehr wirkungsvollen Stoff gegen Viren, Keime und Bakterien sowie mit großer Kraft auf die Psyche und Seele des Menschen.

Zimtaldehyd (55-75% oder mehr), Eugenol (5-10%), aromatische Ester v.a. Cinnamylacetat (5-7%), Monoterpene (6-8%), Monoterpenole (5%), Sesquiterpene (2-4%) und Andere.

Im Gegensatz zum Cassia Zimt sind im Ceylon Zimt nur Spuren von Cumarinen, einem heuartig duftenden Stoff, vielen auch als Allergen bekannt. Der Grund das viele allergisch auf diesen Heu Duftstoff reagieren ist, dass der Cassia Zimt in großem Ausmaß in der Lebensmittelherstellung verwendet wird und der Körper dadurch sensibilisiert wird. Er ist eine typische Zutat für orientalische Gewürzmischungen, zu gleich findet Zimt in der Bibel häufig Erwähnung.

Duftbotschaft 

Der leckere süße Zimtduft verbindet mit der Kraft der Sonne, öffnet das Herz und stimmt auf Geborgenheit ein. Jeder kennt den warmen, vereinnahmenden Duft auf einem Weihnachtsmarkt in welchem die Zimtrinde für die feurige Wärme sorgt. So wirkt Zimt auch schöpferischen Blockaden entgegen, sorgt er doch für Hingabe, Geborgenheit und ein gemütliches Beisammensein, was auch die Kreativität und Empfindsamkeit steigert. Zimtrinde schafft Zugang zu blockierter sinnlicher Wahrnehmung und wirkt erwärmend auf Menschen die sich Winter wie Sommer fröstelig fühlen.

Themen: Selbstannahme. Bestimmung. Ruhe und Zentrierung. Verzeihen, Loslassen. Wärme, Geborgenheit. Entspannung, Kuscheln, Hingabe.

Anwendungen: 

Aromatherapie: Erwärmend für die Seelen, die sich Sommer wie Winter fröstelig fühlen. Außerdem anregend, belebend und stärkend.

Praktische Nutzung: Desinfektion allgemein, Raumluft Desinfektion, wärmend z.B. in den Schuhen (besser das mildere Hydrolat von uns hierfür nehmen), wärmendes/entspannendes Massageöl (Dosierung siehe unten).

Naturparfümerie: Diese Herznote besitzt eine hohe Duftintensität, seine süß-würzige Note bringt der Zimt am besten in sehr geringer Dosierung mit ein. Er verbindet sich gut mit anderen Gewürzen, exotischen Ölen wie z.B. dem Perubalsam oder Ylang-Ylang. Außerdem auch mit holzigen- und manchen Zitrusdüften.

Sicherheits- und Anwendungshinweise

Es reicht Zimtrinde in sehr niedriger Dosierung zu verwenden, denn sie ist extrem Hautreizend. In Verbindung mit Zitrusölen wie z.B. Ingwer soll die Verträglichkeit etwas besser sein. In der Schwangerschaft gilt es, dieses Gewürz und diesen Duft zu meiden!

Nur stark verdünnt verdünnt anwenden (1 Tr. auf 30 ml Pflanzenöl).

Herkunft: Sri Lanka

Enthält: ätherisches Öl

Quellen: https://www.thieme.de/ (S.249), https://www.randomhouse.de/ (S.114)

Marke

Nefertem Naturprodukte

Eigenmarke

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bio Zimtrindenöl Ceylon“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.