Jetzt im Angebot!

,

Kardamomöl bio, grüner Kardamom (ätherisches Öl)

3,00 19,90 

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Eines der ältesten und teuersten Gewürze, wird seit jeher von der Ayurvedischen Heilkunde verwendet wegen der großen Heilkraft. Dort wird er auch verwendet um das Agni zu entfachen.
Die meisten Menschen mögen diesen Duft, er duftet wunderbar fein zitronig-würzig und aromatisch-süß.

Ätherisches Kardamomöl aus dem grünen Kardamomsamen (Elettaria cardamomum)

Allgemeine Beschreibung und Chemie

Kardamom ist ein unscheinbares Ingwergewächs, welches große Samen hervorbringt und an der Malabarküste Sri Lankas heimisch ist. Die unreifen Früchte bieten bis zu 7 % Kardamomöl Ausbeute. Der Kardamom Geruch ist komplex und reichhaltig von klar, frisch, aromatisch-würzig bis gleichzeitig warm, leicht süß und balsamisch, holzig. Kardamom wird schon lange in Parfümerie, Lebensmittelproduktion und der Medizin eingesetzt. Laut der Ayurvedischen Heilkunde soll Kardamom die drei Doshas ausgleichen, da er warm und kalt ineinander vereint. Außerdem entzündet er Agni, das Verdauungs- und Lebensfeuer oder er beruhigt es eben auch. Er erfrischt den Geist, wirkt aber gleichzeitig auch aphrodisierend. Das Kardamomöl ist ein natürlicher Duftstoff mit 1000 Gesichtern, vieles lässt sich in ihn hineininterpretieren. (Flieder, Eukalyptus, Wärme, Kälte, Weihnachten, Sauna, Blumen, …)

Die meisten Menschen mögen diesen würzigen Duft, daher werden Kardamomsamen häufig als Gewürz in der orientalischen Küche und als Räuchermittel verwendet. Obwohl er sogar im alten Ägypten häufig Verwendung in Ritualen fand, wird er in Europa eher selten verwendet. Kardamomöl besteht hauptsächlich aus dem Fliederduftstoff Terpinylacetat sowie dem Eukalyptus Duftstoff Eucalyptol.

Chemie Kardamomöl: 1,8-Cineol (35-50 %, auch Eucalyptol genannt), Terpinylacetat (32-45 %), Monoterpene (5-10 %), Monoterpenole (5-10 %), Monoterpenaldehyde (1-2 %), Sesquiterpenole (1 %)

Das Kardamomöl gilt als gut verträglich und für Neulinge in der Aromatherapie als bestens geeignet.

Duftbotschaft:

Kardamomöl hilft gut in schwierigen Lagen oder bei Erschöpfung. Innere Harmonie und Ausgeglichenheit. Setzt schnell Impulse im Prozess zur Weiterentwicklung, vermittelt Flexibilität, um schneller Lösungen zu finden und neue Wege zu gehen.

Themen: Hoffnung, Zuversicht, positive Grundhaltung. Sinnlich anregend-nervlich ausgleichend. Aufmunterung.

Anwendungen:

Aromatherapie: Belebend, beruhigend, ausgleichend, sinnlich anregend, nervlich ausgleichend, entkrampfend.

Praktische Anwendung: Für Wohlfühlmischungen, Hautpflege, Mund/Gurgelmischungen, kann Spastiken und Entzündungen lindern. Natürlich eignet sich der Kardamom Geruch als ätherisches Öl in einer Weihnachtsduft-Mischung.

Naturparfümerie: Kardamomöl bildet eine würzige Herznote, die Mischungen eine scharfe-klare und zugleich auch eine warm-süße Note verleiht. Z.B. gut für eine blumige Basis Duftmischung. Der Kardamom Geruch harmoniert mit allen ätherischen Ölen.

Sicherheits- und Anwendungshinweise

Sehr verträglich und auch für Duftanfänger gut geeignet. Aufgrund des hohen 1,8 Cineol Gehalts nicht bei Kleinkindern anwenden! Nicht auf und in der Nähe des Gesichts von Säuglingen oder Kleinkindern verwenden. Vor Gebrauch verdünnen.

Herkunft: Sri Lanka

Enthält: ätherisches Kardamomöl des grünen Kardamom Samens

Weitere Produkte, welche das Kardamomöl enthalten: Weihnachtsduftmischung

Quellen:https://www.windpferd.de/die-pflanzenhelfer-set.html (S.144),
https://www.thieme.de/ (S.140)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kardamomöl bio, grüner Kardamom (ätherisches Öl)“
Warenkorb