Bio Ingweröl

ab 4,62 

Ingwer wird auf indisch auch „vishwabhesaj“ bezeichnet, auf Deutsch „Breitbandmedizin“. Bekanntes Gewürz und Aphrodisiakum. Die Wirkung von Öl und Wurzel unterscheidet sich aber sehr, das Öl ist mild und hautfreundlich.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Ätherisches Öl der getrockneten Ingwerwurzel (Zingiber officinalis)

Allgemeine Beschreibung und Chemie

Ein fruchtig-würziger und sehr balsamisch-aromatischer Duft aus der beliebten Knolle, welche inzwischen in den fast allen tropischen Ländern angebaut wird, ursprünglich stammt sie aus den tropischen indischen Küstengebieten. Ingwer wird auf indisch auch „vishwabhesaj“ bezeichnet, zu Deutsch “Universalmedizin” das kommt von den vielen Verwendungsarten als Heilmittel, Gewürz und Aphrodisiakum. Es wird unter anderem berichtet, dass Frauen in Afrika die Wurzel zu Gürteln verarbeiten um die schlafende Sinnlichkeit ihrer Männer zu wecken. Heiße Damen also die wissen was gut ist! Die Wirkung zwischen Öl und frischer Wurzel unterscheidet sich, das Öl ist mild und hautfreundlich, denn die brennenden Scharfstoffe der frischen Wurzel gehen bei der Destillation nicht in das Öl über. Obwohl das Gewürz eine schon sehr alte Tradition hat, ist es in der Aromatherapie noch relativ neu. Der typische Ingwerduft entsteht hauptsächlich durch Zingiberen und Curcumen. Besonders ist die hohe Menge an Sesquiterpenen.

Sesquiterpene (60-65% v.a. Zingiberen), Monoterpene 15-20% (15-20% v.a. Camphen, Limonen), Sesquiterpenole (v.a. Zingiberol), Monoterpenole (2-3%), Monoterpenaldehyde (1-2%), Oxide (2%)

Duftbotschaft

Feurig scharf schmelzt er innere Kälte und gibt Kraft und Mut um aus sich heraus zu gehen, denn er kann Emotionen sehr gut regulieren, vor allem wenn es um leichte Verletzbarkeit geht. Als Aphrodisiakum kann er für entspannende Stunden sorgen oder aber auch Kopf und Bauch zusammen führen um wieder besser Entscheidungen treffen zu können. Außerdem lassen sich mit seiner Kraft Phasen des durchhängens leichter überwinden.

Themen: Widerstandskraft, aufhellend, ausgleichend, regenerierend, entspannend, aphrodisierend, Libido

Anwendungen:

Aromatherapie: Ausgleichend, seelisch stabilisierend, psychosomatische Bauchbeschwerden, stimmungsaufhellend, entspannend, aphrodisierend, Nerventonikum

Praktische Nutzung: Für ein Immunsystemstärkendes Körperöl 1 Tr. Ingwer in 10 ml Basis mit +1-2 Tr. Zitrone, Gut für die Haut und Intimpflege (5 Tropfen/10 ml Öl), Kann Übelkeit lindern, Kann körpereigene Pheromone steigern

Naturparfümerie: Als Herznote bringt Ingwer Wärme und eine würzige-süße mit ein. Er verbindet sich mit Zitrusölen, grün-krautigen Ölen, Gewürzölen und erdigen Ölen sehr gut. Außerdem auch mit nach Rose duftenden Ölen.

Sicherheits- und Anwendungshinweise

Es ist zu kräftig für Kinder, aber allgemein ein gut verträgliches Öl.
Keine Nebenwirkungen bekannt. Bei der Destillation gehen die Scharfstoffe nicht ins Öl über. Vor der Anwendung verdünnen.

Herkunft: Sri Lanka

Quellen: https://www.thieme.de/ (S.132/133), https://www.randomhouse.de/ (S.52)

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Größe n.a.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bio Ingweröl“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.