Ätherisches Palo-Santoöl aus Wildsammlung

ab 12,00 

Das Palo Santo Holz besitzt einen zitrus-kokosartigen Charakter mit einer balsamischen Holznote. Autoduft, Saunaduft und Raumduft zur Reinigung, Konzentration, Stabilität und Erdung.

Beschreibung

Ätherisches Palo-Santoöl, aus Wildsammlung

(Botanischer Name: Bursera Graveolens, ätherisches Öl aus Wildsammlung Ecuador)

Allgemeine Beschreibung und Chemie

Das Palo Santo Holz besitzt einen zitrus-kokosartigen Charakter mit einer balsamischen Holznote. Es ist ein intensiver Duft der erdet, reinigt und stabilisiert. Er hat etwas sehr beruhigendes, und weiches in sich, auch wenn er zuerst kräftig und fordernd erscheinen mag. Palo-Santoöl ist ein ätherisches Öl, destilliert aus dem Herzholz von bereits auf natürliche Weise abgestorbenen Bäumen aus den Tropen Südamerikas. Es ist der Bruder des orientalischen Weihrauch, die Pflanzen sind nahe miteinander verwandt und beide werden für religiöse und kultische Zwecke verwendet.

Der Baum steht inzwischen in einigen Ländern bereits unter Schutz, da der Bedarf des Holzes zum Räuchern, als Möbel & Feuerholz immer größer wurde. Weihrauch wird schon seit langer Zeit gerne verräuchert um negative Energien zu bereinigen und um die energetische Schwingung zu erhöhen. Bei dem Palo-Santo ist das auch so, die Schamanen im Amazonasgebiet verwenden es in ihren Zeremonien. Es erdet, beruhigt die Gedanken, hilft sich besser zu fokussieren und schafft einen geschützten Raum für Heilungsarbeit. Das Palo-Santoöl eignet sich für Mischungen welche dazu dienen Menschen fernzuhalten, die nur Aufmerksamkeit und Energie kosten.

Nachhaltigkeit: Unser Lieferant rühmt sich zwar damit an einem Wiederaufforstungsprojekt des Baumes aktiv teilzunehmen. Es werden junge Setzlinge des Baumes herangezogen und verwildert. Trotzdem werden wir uns früher oder später von dem Palo-Santo Holz und damit auch von dem ätherischen Palo-Santoöl trennen.

Chemie des Palo-Santoöl ‘s: Hautpsächlich Terpene (ca. 70 % Monoterpene), Monoterpenole und andere.

Duftbotschaft

Dem Palo-Santoöl wird außerdem auch eine psychadelische Wirkung nachgesagt. Wie auch immer, der Duft eignet sich hervorragend überall dort wo Konzentration gebraucht wird, es stressig ist oder als Hilfe zum leichteren Einschlafen. Das macht diesen Duft zum Mittel der Wahl wenn es darum geht sich zu erden, neu auszurichten, herunterzukommen und den Fokus auf das wesentliche zu denken. Die Gedanken werden beruhigt und es ist spürbar wie unsere Aura oder besser gesagt unser Nervenkostüm teilweise ruckartig entspannt und innerlich losgelassen werden kann.

Themen: Reinigung, Klarheit, Erdung, Vertrauen, Stabilität, Mut, Kraft, spiritueller Trip

Anwendungen: 

Aromatherapie: Das Palo-Santoöl ist defintiv ein Öl welches uns erden und aus den Gedankenschleifen herausziehen soll. Es gibt Selbstvertrauen.

Praktische Nutzung: Mischung mit anderen Ölen zur Raumsegnung – bzw. zu Erhöhung der Energie, direkte Inhalation in unserem Inhalator. Natürlich spielt es auch in der Naturkosmetik eine Rolle, es stärkt das Gewebe der Haut.

Naturparfümerie: Diese Herznote besitzt eine hohe Duftintensität und mischt sich gut mit Blütenölen, Harzen (z.B. Perubalsam), süßen Ölen wie Zimtrinde, Zitrusölen (Wild Orangenschale). Auch “grün” duftende Gewürze wie z.B. Unser schwarzes Pfefferöl passen gut.

Sicherheits- und Anwendungshinweise

Es reicht das Palo-Santoöl in sehr niedriger Dosierung zu verwenden, denn stark Terpenhaltige Öle wirken in hoher Dosierung hautreizend.

Herkunft: Ecuador

Enthält: Naturreines ätherisches Palo-Santoöl

Dosierung: Für Haut Mixturen ist ein maximaler Anteil von 3,4% Palo Santoöl angegeben!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ätherisches Palo-Santoöl aus Wildsammlung“